01.01.1970 / Energie-Allee

ENERGIE-ALLEE Ausgabe Juli 2018: Inhaltsübersicht

Editorial

Von links nach rechts: Felix Wächter, Thomas Hoch und Christian Hinsch.
Von links nach rechts: Felix Wächter, Thomas Hoch und Christian Hinsch.

Die nächste Stufe

Mär von den teuren Erneuerbaren hält sich hartnäckig. Während die Kosten für Strom aus neuen Wind- und Solarkraftwerken in atemberaubendem Tempo gesunken sind, wird immer noch gerne das Lied von den „teuren Erneuerbaren“ gesungen.
Mit der Realität hat das schon lange nichts mehr zu tun. Wer sich Ausschreibungsergebnisse und Studien zu den Gestehungskosten von Wind- und Solarstrom anschaut, der kann nur zu einem
Schluss kommen: Es macht ökonomisch wie ökologisch Sinn, auf einen zügigen Ausbau der Erneuerbaren zu setzen. Das gilt für Volkswirtschaften insgesamt, das gilt aber auch betriebswirtschaftlich, wie immer mehr Vorreiterunternehmen zeigen. Eine ähnliche Kostenentwicklung ist auch für die Speichertechnologie zu erwarten.

Die nächste Stufe der Energiewende hat längst begonnen. Es wäre schade, wenn das gerade in Deutschland verschlafen würde.

Ihr Redaktionsteam

Inhalt Ausgabe Februar 2018
06 5 Minuten Mehrere Ausschreibungserfolge, ein besonderes Museum und ein gelöster Knoten in Südafrika
Im Fokus: Die nächste Stufe
08 Auf dem Weg zu 100 Prozent Gut fürs Image und für den Geldbeutel: Minenbesitzer und Fischgroßhändler nutzen erneuerbare Energien
12 Interview juwi-Vorstand Michael Class spricht über das künftige Energiesystem und die Rolle von juwi
13 Außensicht Vier Antworten aus vier Ländern zu den Folgen der Erderwärmung
13 Interview Professor Kurt Rohrig vom Fraunhofer IEE über die Digitalisierung des Energiesystems
14 Infografik Vordenker und Meilensteine der Energiezukunft: Unsere Infografik zeigt führende Köpfe und Leuchtturmprojekte weltweit
16 Kurz und knapp Schwimmende Solarfolien, klimaschädliche Kryptowährung und Großkonzerne, die Zeichen setzen
18 Projekt Mit langem Atem zum Erfolg - In der Region Aachen liegen neue Windparks und alte Atommeiler nah beieinander
22 Partner Draußen zu Hause - Sie sind Experten für Flora und Fauna: das Dresdner Umweltplaner und Gutachterbüro MEP Plan
24 Mitarbeiter Süß und cremig - Thomas Weiß ist Experte für Digitalisierung und Imker aus Leidenschaft
27 Winde der Welt „Ha ja, der Holletäler isch do“

Zurück zur Übersicht

Weitere Themen

Downloads

Energie-Allee_Juli_2018.pdf

Download


Neuste Artikel

Auf dem Weg zu 100 Prozent

Die Lebensmittelretterinnen

„Die Stadt von morgen ist grün und blau“

Städte und Kommunen kommen nicht umhin, sich auf die Folgen des Klimawandels einzustellen. Dr. Ralf... mehr


Thema als RSS Feed abonnieren