Kaufmännische Betriebsführung für Windenergie und Photovoltaik

Kaufmännische Betriebsführung für Windenergie und PV-Anlagen

Eine leistungsfähige Betriebsführung ist die Grundlage für stabile Energieerträge – und das über viele Jahre hinweg.

Bei der juwi Operations & Maintenance GmbH sind Ihre Solar- und Windenergie-Projekte in guten Händen. Wir begleiten kompetent den gesamten Lebenszyklus Ihrer Anlage. Mit unseren Dienstleistungen sorgen wir dafür, dass Ihre Anlage zuverlässig und kostengünstig Energie erzeugt.

Bauen Sie auf den großen Erfahrungsschatz von juwi: Seit mehr als 15 Jahren managen wir kaufmännisch mehr als 160 Betreibergesellschaften für gut 600 nationale und internationale Investorengruppen und Kunden – vom Einzelbetreiber über Publikumsfonds und Energieversorger bis zum institutionellen Finanzinvestor. Auch Genossenschaften bieten wir unsere Services an.

Unter dem Begriff kaufmännische Betriebsführung versteht man die Übernahme der Aufgaben und Pflichten der kaufmännischen Geschäftsführung von Ihnen, als Eigentümer der Erzeugungsanlage. Wir übernehmen für Sie alle kaufmännischen Angelegenheiten und die Koordination und Kommunikation von und mit Dritten, z.B. dem Steuerberater und ggf. Wirtschaftsprüfer.

Unsere kaufmännische Betriebsführung ist in die Bereiche der Kundenbetreuung und der Experten aufgeteilt. Die Trennung macht es uns möglich Sie individuell durch kompetente Kundenberater zu betreuen, sowie Spezialthemen durch erfahrene Experten im Detail zu beleuchten und optimale Lösungen herbeizuführen.

Profitieren Sie auch als Inhaber von kleineren Photovoltaikanlagen von unserem großen Erfahrungsschatz und breitem Expertenwissen. Sollten Sie sich einmal mit neuen Herausforderungen konfrontiert sehen, unterstützen wir Sie gerne schnell und umfassend – damit Sie mehr Zeit für Ihre Kernaufgaben finden.

 

Preise und Leistungen

Die folgende Tabelle zeigt Ihnen Paketpreise für die kaufmännische Betriebsführung von Photovoltaik-Anlagen. Preise für die kaufmännische Betriebsführung von Windenergie-Anlagen können Sie direkt unter info(at)juwi-om.de erfragen. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Kaufmännische Betriebsführung von PV-Anlagen.
Die Paketpreise beziehen sich auf die kaufmännische Betriebsführung von PV-Anlagen. Basic ab 2.900 € Medium ab 4.900 € Premium ab 6.700 €
DOKUMENTATION
Ordnungsgemäße Dokumentation der Unterlagen sowie Speicherung und Verwaltung der Daten, so dass die entsprechenden handels- und steuerrechtlichen Anforderungen erfüllt werden, d.h. unter anderem, dass Aufbewahrungsfristen eingehalten werden
FINANZMANAGEMENT
Kaufmännische Rechnungsprüfung, d.h. die Überprüfung nach Erhalt von Rechnungen und Belegen in Bezug auf Inhalt, formalgesetzliche Anforderungen, ausgeführte Arbeiten, Vertragskonformität und Plausibilität
Führen der Bankkonten, die dem Auftragnehmer durch den Auftraggeber bekannt gegeben wurden und zu denen dem Auftragnehmer Zugriff eingeräumt wurde
Kontrolle aller Zahlungseingänge und –ausgänge, insbesondere auf Rechtzeitigkeit, Vollständigkeit und Korrektheit. Bei Unrichtigkeiten hat der Auftragnehmer den Verursacher zu unterrichten und eine Klärung der Angelegenheit herbeizuführen
Zahlungsverkehr
Durchführung von Zahlungen etwa durch Überweisungen oder Teilnahme am Lastschriftverfahren
Einrichten von Daueraufträgen und das Erteilen von Lastschriften
Mahnung säumiger Schuldner zur Zahlung
Weiterbelastungen für anfallende Kosten an Dritte
BUDGET- & LIQUIDITÄTSMANAGEMENT
Erstellen einer Liquiditätsplanung über das laufende Jahr unter Abstimmung mit dem Auftraggeber
Erstellen eines Forecast für die Folgejahre unter Abstimmung mit dem Auftraggeber
Aktualisierung der Liquiditätsplanung im Rahmen eines kaufmännischen Reportings 1 x jährlich 1 x monatlich
Proaktives Monitoring der Liquiditätssituation, inkl. Benachrichtigung des Auftraggebers bei kritischen Planabweichungen
Erstellen eines Jahresberichtes, der für das abgelaufene Geschäftsjahr den Umsatz der Betriebsanlage, deren Zustand sowie die hieran durchgeführten Maßnahmen enthalten soll. Der Jahresbericht ist gesellschaftsvertragskonform an die vom Auftraggeber mitgeteilten Gesellschafter zu versenden
Steuerung der DSCR-Konten (Schuldendienstdeckungsgrad) in enger Abstimmung mit der finanzierenden Bank und dem Investor
SHAREHOLDER-MANAGEMENT (BIS ZU 10 GESELLSCHAFTER)
Durchführung (Einberufung, Abhalten und Versendung von Beschlussprotokollen) sowie Nachbereitung einer Gesellschafterversammlungen pro Jahr am Sitz des Auftragnehmers
Prüfung, Abstimmung und Durchführung von beschlossenen Ausschüttungen an die Gesellschafter
Bearbeiten von gestellten Einsichts- sowie Auskunftsbegehren binnen von 14 Kalendertagen nach Eingang des Einsichts- bzw. Auskunftsverlangens beim Auftragnehmer
Initiierung und Nachverfolgung von Handelsregisterangelegenheiten (Die Erfüllung aller vorausgehenden Modalitäten zum Vollzug einer Kommanditistenübertragung obliegen den Pflichten des Auftraggebers. Etwaig anfallende Gerichts- und Notarkosten trägt der Auftraggeber.)
VERSICHERUNGSMANAGEMENT
Schadensmeldungen und Schadensfallbetreuung
Kommunikation mit dem Versicherer oder Makler
Verhandlungen mit dem Versicherer oder Makler
VERTRAGS- & STAKEHOLDERMANAGEMENT UNTERSTÜTZUNG DES AUFTRAGGEBERS BEI DER EINHALTUNG BESTEHENDER, DURCH DEN AUFTRAGGEBER GESCHLOSSENER VERTRÄGE:
Zahlung der Pachten (inkl. der Indexierung der Pachtzahlungen bzw. die Ermittlung der ertragsabhängige Pachtzahlungen)
Nachhalten der Kreditverträge
Prüfung der Zahlungsflüsse hinsichtlich ihrer Konformität zu den vom Auftraggeber bereitgestellten geltenden Kreditverträgen
Rechtzeitige Information über das jeweilige Ende der Vertragslaufzeit
Verfügbarkeitsabrechnungen gegenüber dem Garantiegeber
Kommunikation mit Geschäftspartnern sowie Behörden und Gemeinden, soweit dies den Betrieb der Anlage betrifft
Verhandlungen mit Geschäftspartnern sowie Behörden und Gemeinden, soweit dies den Betrieb der Anlage betrifft
Darüber hinausgehende Tätigkeiten des Auftragnehmers werden dem Auftraggeber separat in Rechnung gestellt. Weitere Details zu Ausführungsbedingungen und -fristen regelt ein abzuschließender schriftlicher Vertrag über die kaufmännische Betriebsführung Ihrer Anlage. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 36 Monate.
PREISE
Die genannten Leistungen und Preise gelten nur für Anlagen in Deutschland. Der Sitz der betreuten Gesellschaft muss ebenfalls Deutschland sein. Bei der betreuten Gesellschaft muss es sich um eine GmbH oder eine GmbH & Co. KG handeln. Alle genannten Preise verstehen sich als Preis pro Jahr exklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr. Stand: 01/2016 Bei Interesse oder weiterführenden Fragen freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme!