Rheinhessen – weltoffen und gesellig

Hier lebt man gern. Guter Wein, Gastfreundschaft und Gemütlichkeit gepaart mit Weltoffenheit – das alles ist Rheinhessen.

Aufstrebende Städte wie Mainz und Wiesbaden oder das Rheintal bieten viel Leben und Kultur. Weinberge und Hügelland laden mit zahlreichen Wander- und Radwegen zur Freizeitgestaltung und Erholung ein.

Wörrstadt liegt ganz in der Nähe von zwei Großregionen: dem Rhein-Main-Gebiet und der Region Rhein-Neckar. In weniger als einer Stunde ist man von Wörrstadt aus am Flughafen Frankfurt, zum Einkaufen in Ludwigshafen und Mannheim oder im idyllischen Heidelberg.

Direkt vor Wörrstadts Tür liegt Mainz, die Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz. Sie hat rund 200.000 Einwohner und eine eindrucksvolle, über 2000 Jahre alte Geschichte. Tradition und Fortschritt offenbaren sich hier im alltäglichen Leben, nicht nur während der berühmten Fastnachtszeit. Mainz ist eine junge Stadt, denn Mainz ist Universitätsstadt. Die Landeshauptstadt ist ein zentraler Wirtschaftsstandort. Unternehmen mit Weltruf haben hier ihren Sitz. Auf der gegenüberliegenden Rheinseite findet sich Wiesbaden, die hessische Landeshauptstadt, die für ihre Thermalquellen und die schöne Innenstadt bekannt ist.