11.03.2019 / Unternehmen, Presse

Dagmar Rehm bleibt für weitere drei Jahre Finanzvorstand der juwi AG

Aufsichtsrat der juwi AG verlängert Vertrag.

Dagmar Rehm gehört seit Anfang 2017 dem Vorstand der juwi AG an. Der Aufsichtsrat verlängerte ihren zum Jahresende auslaufenden Vertrag für weitere drei Jahre (Bildquelle: juwi).

Auf seiner jüngsten Sitzung hat der Aufsichtsrat der juwi AG den zum Jahresende auslaufenden Vertrag des Finanzvorstandes Dagmar Rehm um weitere drei Jahre verlängert. Im dreiköpfigen juwi-Vorstand ist die 55-Jährige damit weiterhin für alle Aktivitäten rund um Corporate Controlling und Corporate Finance sowie Corporate Accounting & Tax zuständig. Außerdem verantwortet sie die Bereiche Recht, Compliance und Versicherungen.

Dr. Georg Müller, Aufsichtsratsvorsitzender der juwi AG, betont: „Dagmar Rehm leistet als Finanzvorstand mit ihrer hohen Fachkompetenz und ihrer überzeugenden Persönlichkeit einen maßgeblichen Beitrag zur erfolgreichen wirtschaftlichen Entwicklung der juwi-Gruppe in einem sich rasant wandelnden Umfeld.“ Mit ihrer zukunftsorientierten Strategie und der Kontinuität an der Spitze des Unternehmens stärke die juwi-Gruppe ihre Bedeutung für die erfolgreiche Umsetzung der Energiewende als einer der führenden Projektentwickler und Betriebsführer im Bereich der erneuerbaren Energien in den kommenden Jahren.

Dagmar Rehm gehört seit Anfang 2017 dem Vorstand der juwi AG an. Die Diplom-Volkswirtin ist seit über 20 Jahren in kaufmännischen Führungspositionen tätig und war zuvor Finanzdirektorin der Bilfinger SE. Rehm selbst freut sich über das entgegengebrachte Vertrauen des Aufsichtsrates: „Das ist ein starkes Zeichen, dass wir den eingeschlagenen Weg weiter fortsetzen können. Wir sind auf einem guten Weg, die juwi-Gruppe zu einem erfolgreich agierenden Unternehmen der Energiebranche zu machen – kompetent, leidenschaftlich und dauerhaft profitabel.“ Im Team mit ihren Vorstandskollegen Michael Class und Stephan Hansen will sie gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern dafür sorgen, dass juwi weiterhin weltweit eine wichtige Rolle beim Umbau des Energiesystems spielen kann.


Weitere Themen

Unternehmen Presse

Ansprechpartner

Felix Wächter, Pressesprecher der juwi-Gruppe

Felix Wächter
Pressesprecher

Rückrufbitte
E-Mail


Neuste Artikel

juwi realisiert Wiedereinstieg in deutschen Solarmarkt

750 Kilowatt Freiflächenanlage in Gorgast (Brandenburg) in Betrieb genommen. mehr

Besondere Herausforderung Genehmigung

Genehmigungsverfahren zählen heute zum aufwändigsten Teil eines Windenergie-Projekts überhaupt - das... mehr

juwi baut drei Windräder auf ehemaligem Militärgelände

Im Donnersbergkreis entsteht derzeit der Windpark Schneebergerhof-Windhübel mit drei Vestas V126 und... mehr