Solar

Solaranlage Kigali

Kapazität:
250 kW
Jahresertrag:
325.000 kWh
Land:
Ruanda
Inbetriebnahme:
2007
Module:
400

Im Sommer 2007 hat die juwi solar GmbH den Bau der größten Photovoltaik-Anlage Afrikas erfolgreich abgeschlossen. Die von juwi im Auftrag der Stadtwerke Mainz AG errichtete Photovoltaik-Anlage hat eine Gesamtleistung von 250 Kilowatt und besteht aus rund 4.000 Dünnschichtmodulen des Modulherstellers First Solar. Kurt Beck, Ministerpräsident des Landes Rheinland-Pfalz, hat die Anlage im Rahmen einer Delegationsreise anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Partnerschaft zwischen Rheinland-Pfalz und Ruanda offiziell mit einem symbolischen Knopfdruck in Betrieb genommen.


Weitere Themen

Ihr Ansprechpartner

Felix Wächter, Pressesprecher der juwi-Gruppe

Felix Wächter
Pressesprecher

Rückrufbitte E-Mail


Neuste Artikel

Baustart für Solarpark Heudorf

juwi-Gruppe baut im Teilort der Stadt Meßkirch (Landkreis Sigmaringen) 7,4 Megawatt… mehr

September-Ausschreibungsrunde wind onshore: juwi mit neun Zuschlägen erfolgreich

Neun Zuschläge für 18 Windkraftanlagen mit 77MW Gesamtleistung wandern ins rheinhessische Wörrstadt mehr

Strom für Altenburg

Nach der Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen hat ein Team der juwi Operations… mehr