10.01.2017 / Wind, Unternehmen, Presse

CEE Group erwirbt Windpark Gollenberg

Sauberer Strom für 15.000 Haushalte: Der Windpark Gollenberg in Rheinland-Pfalz (Foto: Jens Christian Berger).

Die Hamburger Beteiligungsgesellschaft CEE Group setzt den Ausbau ihres Windkraft-Portfolios fort und erwirbt den aktuell im Bau befindlichen Windpark Gollenberg in Rheinland-Pfalz. Verkäufer ist die juwi Energieprojekte GmbH, die als Generalübernehmer auch die Bauphase verantwortet. Der Windpark besteht aus sechs Anlagen des Typs Vestas V126. Die Nabenhöhe beträgt 137 Meter, der Rotordurchmesser liegt bei 126 Metern, die Gesamtleistung des Windparks beträgt 19,8 Megawatt (MW). Nach ihrer Inbetriebnahme werden die Anlagen jährlich umweltfreundlichen Strom für ca. 15.000 Haushalte liefern. Ende Januar 2017 soll der Windpark vollständig am Netz sein.

Für die kaufmännische Betriebsführung wird die CEE Operations zuständig sein, die das Kraftwerkportfolio der CEE Group verwaltet. Die technische Betriebsführung wird die juwi Operations und Maintenance GmbH übernehmen. Für die CEE Group und juwi ist dies bereits das fünfte gemeinsam umgesetzte Projekt.

Detlef Schreiber, CEO der CEE Group: „Mit dem Erwerb von Gollenberg gelingt es der CEE in einem äußerst herausfordernden Marktumfeld die Wachstumsstrategie im Windbereich auch in Deutschland fortzusetzen. Gemeinsam mit unseren verlässlichen Partnern wollen wir künftig auch über unsere Kernmärkte hinaus weiter wachsen.“

Michael Class, Vorstandsvorsitzender der juwi Gruppe: „Der Windpark Gollenberg zeigt sehr gut, dass mit moderner Binnenland-Technologie auch so genannte Schwachwindstandorte nachhaltig und wirtschaftlich betrieben werden können. Wir freuen uns sehr, dieses Projekt mit der CEE Group verwirklicht zu haben.“

Mit dem Windpark Gollenberg wächst das Erneuerbare Energien-Portfolio der CEE Group auf rund 556 MW. Im Jahr 2017 werden die CEE-Energieparks voraussichtlich rund 880.000 Megawattstunden (MWh) Strom aus erneuerbaren Quellen erzeugen.


Zurück zur Übersicht

Weitere Themen

Wind Unternehmen Presse

Ansprechpartner

Felix Wächter, Pressesprecher der juwi-Gruppe

Felix Wächter
Pressesprecher

Jetzt anrufen
E-Mail


Neuste Artikel

„Der Aufwand lohnt sich“

2018 gewann juwi in jeder Runde mehrere Zuschläge für Windprojekte – in der Summe über 130 MW. mehr