26.08.2020 / Unternehmen, Presse

Dr. Stephan Küßner übernimmt Finanzressort im Vorstand der Juwi AG

Dr. Stephan Küßner übernimmt zum 1. September 2020 das Finanzressort im Vorstand der Juwi AG im rheinhessischen Wörrstadt. Der 46jährige Volkswirt übernimmt damit die Nachfolge von Dagmar Rehm (57), die das Unternehmen verlässt.

Folgt als neuer CFO der juwi AG zum 1. September 2020 auf Dagmar Rehm, die das Unternehmen verlässt.

Sie gehörte seit Januar 2017 dem Vorstand des führenden Projektentwicklers für erneuerbare Energien an. Das teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Der Aufsichtsrat dankte Dagmar Rehm für ihre Leistung und ihr Wirken für die Juwi-Gruppe und wünschte ihr alles Gute und viel Erfolg auf ihrem weiteren beruflichen und persönlichen Lebensweg.
Dr. Küßner ist seit 2008 für die Juwi-Muttergesellschaft MVV Energie AG in Mannheim tätig. Hier verantwortet er seit 2015 als Leiter der Stabsabteilung „Projektentwicklung erneuerbare Energien“ diesen zentralen strategischen Baustein für die gesamte MVV-Gruppe, nachdem er zuvor in Funktionen im Strategiebereich des Konzerns breite betriebs- und energiewirtschaftliche Erfahrungen gesammelt hatte. Nach seinem Studium der Volkswirtschaftslehre an den Universitäten Mannheim und im belgischen Louvain-la-Neuve, dem ein berufsbegleitendes Doktorandenstudium mit Promotion an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer folgte, war er zunächst bei der Unternehmensberatung PricewaterhouseCoopers und als Projektleiter bei einem mittelständischen Beratungsunternehmen tätig.
 


Zurück zur Übersicht

Weitere Themen

Unternehmen Presse

Ihr Ansprechpartner

Felix Wächter, Pressesprecher der juwi-Gruppe

Felix Wächter
Pressesprecher

Rückrufbitte E-Mail


Neuste Artikel

juwi konstruiert bahnbrechendes Solar-Hybrid Projekt am Standort einer Nickel-Mine des Bergbaukonzerns BHP

Zwei Solarparks mit einer gemeinsamen Leistung von 38 Megawatt und ein 10 Megawatt… mehr

juwi schließt Renaturierungsprojekt in Rheinhessen ab

Ziel der Altrheinsee-Konzeption war der Abbau von Störungen in einem Natura 2000 Gebiet, die… mehr

juwi Shizen Energy schließt 25-Megawatt starke Photovoltaik-Anlage in Japan ans Stromnetz an

Energiekonzern Tokyo Gas Co. Ltd. nimmt dritten von Shizen Energy und juwi Shizen Energy… mehr