Windpark Guanacaste Costa Rica

Wind

Windpark Guanacaste, Costa Rica

Windpark Guanacaste

Kapazität:
49,50 MW
Jahresertrag:
240 Mio. kWh
Land:
48
Inbetriebnahme:
2009
Windräder:
55

Die juwi-Gruppe aus Wörrstadt (Rheinland-Pfalz) hat zusammen mit ihren Projektpartnern aus Europa und Amerika Anfang 2008 mit dem Bau des größten Windparks in Mittelamerika begonnen. Der Windpark „Guanacaste“ besteht aus 55 Windturbinen und einer Gesamtleistung von 49,5 Megawatt. Anlagenlieferant war die Auricher Windkraftschmiede Enercon, die 55 Turbinen vom Typ E-44 mit jeweils 900 Kilowatt (kW) über den Atlantik verschifft hat. Die Inbetriebnahme des kompletten Windparks erfolgte Ende 2009.


Zurück zur Übersicht

Weitere Themen

Neuste Artikel

Aktueller Hinweis zum Corona-Virus

Auch die juwi-Gruppe hat zum Schutz ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter umfangreiche Maßnahmen… mehr

Warten auf die Trendwende

Überzeichnete Solar-Ausschreibungen, unterzeichnete Ausschreibungen bei Wind onshore – so sah es… mehr

Die Alternative zu Reservekonten

Betreiber von Wind- und Solarparks müssen häufig Millionenbeträge auf Reservekonten vorhalten – und… mehr