Natur begreifbar machen

Die große Außenfläche samt großem Nutzgarten bietet viel Platz, um den Kindern Naturkreisläufe zu erklären und begreifbar zu machen.
Auf über 3000m² können sie toben, spielen klettern, rutschen und so ihre Sinne schulen. In Kräuterbeeten, einem Naschgarten sowie anhand von Hochbeeten lernen sie viele Nutzpflanzen kennen.

Das neu angelegte Totholz-Käferbeet bietet unzähligen Arten von Tieren, Pflanzen, Pilzen, Flechten und Moosen einen Lebensraum - eine Artenvielfalt zum Beobachten und Anfassen.
An Waldtagen und bei Ausflügen in die benachbarte Landwirtschaft werden ökologische Zusammenhänge vermittelt. Ein Wildblumenbeet und ein größeres Insektenhaus sind in Planung.

 

 

Bewusst essen

So vielfältig wie die Charaktere der Kinder ist im juwelchen auch die Ernährung. Ein abwechslungsreicher Speiseplan vom firmeneigenen Caterer bietet den Kindern die Möglichkeit, viele verschiedene Nahrungsmittel auszuprobieren. Diese stammen zum Teil aus dem eigenen Nutzgarten.
Das Mittagessen wird in der eigenen Küche täglich frisch zubereitet. Die gemeinsamen Mahlzeiten werden so gestaltet, dass die Kinder sich in der Tischgemeinschaft wohlfühlen. So können sie lernen, bewusst zu essen und die Nahrungsmittel zu schätzen.

 

 

Nachhaltigkeit fördern

Seit November 2012 ist das juwelchen zertifiziertes "Haus der kleinen Forscher". Den Leitsätzen des Trägers entsprechend liegt der KiTa die Bildung zur nachhaltigen Entwicklung sehr am Herzen. In einem speziell eingerichteten Forscherlabor haben die Kinder regelmäßig die Möglichkeit, ihrem Forscherdrang nachzugehen.
Zahlreiche Experimente aus den Bereichen Ökologie, Naturwissenschaft und Technik können sie hier selbst durchführen und dadurch physikalische Zusammenhänge erleben.
Darüber hinaus werden die Kinder besonders für das Thema erneuerbare Energien sensibilisiert. Sie lernen, dass die Natur voller Energie ist und genutzt werden kann. Ganz nach dem juwi-Motto: "Die Energie ist da!"

Alle 2 Wochen gehen die Waldkinder in einen nahegelegenen Wald und verbringen dort den Tag.

Zur Nachbereitung steht auf dem juwelchen-Gelände ein Bauwagen bereit.

Bauwagen