DAS MANAGEMENT-TEAM DER JUWI-GRUPPE

Die juwi-Gruppe wird gemeinschaftlich von den Vorständen Michael Class (CEO), Stephan Hansen (COO) und Dr. Stephan Küßner (CFO) geführt. Die operativen Einheiten der Projektentwicklung (EED), bzw. der Betriebsführung (O&M) werden von Björn Broda, Christian Arnold und Jörg Blumenberg geleitet.

Michael Class hat am 1. Juli 2016 den Vorstandsvorsitz von Fred Jung übernommen, der in den Aufsichtsrat gewechselt ist. Der im südbadischen Wehr geborene Class war von 2008 bis zu seinem Wechsel zu juwi Geschäftsführer der MVV Umwelt GmbH in Mannheim und verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Energie- und Umweltbereich. Er war unter anderem Sprecher der Geschäftsführung der SITA Kommunalservice GmbH, einem Unternehmen der SITA SUEZ Gruppe. Class besitzt eine Ausbildung zum Landwirt und hat an der Universität Hohenheim Allgemeine Agrarwissenschaften studiert. 

 

Stephan Hansen ist seit August 2014 Chief Operating Officer (COO) der juwi-Gruppe. Der diplomierte Maschinenbauingenieur war von Juli 2004 bis Juni 2012 Geschäftsführer der First Solar GmbH & Vice President Business Development EMEA. Vor seinem Wechsel zu juwi Anfang 2014 als Geschäftsführer juwi international kümmerte er sich als Executive Vice President von NANOSOLAR INC., San Jose, um den globalen Vertrieb des Herstellers einer innovativen Photovoltaik-Dünnschichttechnologie. Zwischen 1996 und 2004 hatte er verschiedene leitende Positionen innerhalb der SCHOTT-Gruppe inne und verantwortete unter anderem als COO die Funktionen Einkauf, Service, Logistik und Finanzen des US-Solar Geschäfts.

 

Dr. Stephan Küßner verantwortet seit 1. September 2020 das Finanzressort im Vorstand der juwi AG. Er war bereits seit 2008 für die juwi-Muttergesellschaft MVV Energie AG in Mannheim tätig. Hier verantwortete er seit 2015 als Leiter der Stabsabteilung „Projektentwicklung erneuerbare Energien“ diesen zentralen strategischen Baustein für die gesamte MVV-Gruppe, nachdem er zuvor in Funktionen im Strategiebereich des Konzerns breite betriebs- und energiewirtschaftliche Erfahrungen gesammelt hatte. Nach seinem Studium der Volkswirtschaftslehre an den Universitäten Mannheim und im belgischen Louvain-la-Neuve, dem ein berufsbegleitendes Doktorandenstudium mit Promotion an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer folgte, war er zunächst bei der Unternehmensberatung PricewaterhouseCoopers und als Projektleiter bei einem mittelständischen Beratungsunternehmen tätig.

 

Björn Broda ist seit dem 1. Oktober 2020 zusammen mit Christian Arnold Leiter des Geschäftsbereichs „Erneuerbare Energien Deutschland“ in der juwi AG. Er ist zuständig für Vertrieb, Flächensicherung, Projektentwicklung Photovoltaik, Unternehmenssteuerung und -entwicklung sowie Finanzen und Controlling. Der aus Mülheim an der Ruhr stammende Diplom-Kaufmann trat 2016 in die juwi AG ein und leitete dort bis 2020 den Bereich Unternehmensstrategie, Kommunikation und Public Affairs. Vor seinem Wechsel zu juwi sammelte Broda langjährige Führungs- und Energiemarkterfahrung als Leiter Unternehmensstrategie, M&A und Nachhaltigkeit bei der Frankfurter Mainova AG von 2012 bis 2016 sowie davor in Finanz- und Strategiefunktionen bei der E.ON AG sowie der E.ON Ruhrgas AG. 

 

Christian Arnold ist seit dem 1. Oktober 2020 zusammen mit Björn Broda Leiter des Geschäftsbereichs „Erneuerbare Energien Deutschland“ in der juwi AG. Er ist zuständig für die Bereiche Site Assessment, Projektentwicklung Wind, Realisierung, After Sales und Arbeitssicherheit. Vor seinem hausinternen Wechsel war Christian Arnold drei Jahre lang technischer Geschäftsführer der juwi Operations & Maintenance GmbH. Zuvor war er rund 20 Jahre bei General Electric in Baden (Schweiz) tätig und verantwortete dort unter anderem den weltweiten Auf- und Ausbau des Kundendienstes im Rahmen einer Erweiterung des Servicegeschäftes für Gasturbinen- und Kombikraftwerke. Nach seiner Ausbildung zum Industriemechaniker bei der Robert Bosch GmbH in Ansbach hat Christian Arnold an der Fachhochschule in Nürnberg ein Studium der Fachrichtung Maschinenbau mit Schwerpunkt Energietechnik absolviert.

 

Jörg Blumenberg ist seit dem 1. September 2020 Geschäftsführer der juwi Operations &Maintenance GmbH (O&M). Seit 2007 war Jörg Blumenberg in verschiedenen Positionen der erneuerbaren Energien innerhalb der Siemens-Gruppe beschäftigt. Zuletzt war der studierte Wirtschaftsingenieur als Director of Global Construction, Onshore bei Siemens Gamesa in Hamburg angestellt. Jörg Blumenberg hat an der Universität Flensburg und der University of Southern Denmark studiert und bringt umfangreiche kaufmännische und vor allem technische Expertise für die künftigen Aufgaben der Betriebsführungsgesellschaft der juwi-Gruppe mit.

 

Erfahren Sie mehr über juwi in unserer Imagebroschüre

Wir sind fasziniert von den Möglichkeiten der Wind- und Solarenergie und ihrem unendlichen Potenzial für eine saubere, klimafreundliche und dezentrale Energieversorgung. Mit Leidenschaft packen wir unsere Aufgaben und Projekte an – in Deutschland und in vielen anderen Ländern auf der Welt. > Imagebroschüre im PDF-Format öffnen