Kontakt
Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen.
Hier finden Sie die richtige Person für Ihr Anliegen.
Worum geht es?

Windpark Spiesheim

Aus 5 mach 1: Ein Repowering-Musterbeispiel
Rheinland-Pfalz
Deutschland
5,6 Megawatt
Kapazität
17,5 Mio. Kilowattstunden
Jahresertrag

Das Projekt

Beim Repowering-Projekt im Landkreis Alzey-Worms ersetzt juwi fünf Altanlagen des Windparks Spiesheim (Enercon E-40) mit je 500 Kilowatt Leistung, die im Jahr 1997 errichtet wurden, durch eine Anlage neuster Generation. Die Zauber-Formel des Repowerings in Spiesheim lautet dann: aus 5 mach 1, und der Ertrag steigt um fast das Vierfache. Denn die neue Anlage hat einen Nennleistung von 5,6 Megawatt, einen Rotordurchmesser von 150 Metern und eine Gesamthöhe von fast 250 Meter, und erzeugt so alleine fast das Vierfache aller fünf Altanlagen zusammen.

Die Technik macht den Unterschied

Die Technik rund um erneuerbare Energien schreitet rasant voran: Das nutzen wir für die Optimierung von Anlagenstandorten im Rahmen von Repowering-Projekten. Für mehr Ertrag, mehr Wertschöpfung und noch mehr Klimaschutz.

Die fünf Phasen eines Repowering-Projekts
  • Standort-Bewertung & Vertragsgestaltung

  • Projektentwicklung

  • Verkauf der Altanlage

  • Stilllegung & Rückbau der Altanlage

  • Inbetriebnahme der Neuanlage

Mehr Leistung durch Repowering

Beim sogenannten „Repowering“ werden ältere Windmühlen durch moderne, leistungsstarke und damit ertragreichere Anlagen ersetzt. Das bringt der Energiewende neuen Schwung und sorgt zugleich dafür, dass die Zahl der Windräder nicht ins Unermessliche steigen muss. Erfahren Sie hier mehr darüber.

22.09.2022RepoweringWind
Windpark Schneeberger Hof
Die leistungsstärkste Anlage im Binnenland
Mehr erfahren
22.09.2022RepoweringWind
Windpark Flomborn
Neuer Schwung durch Repowering
Mehr erfahren
08.09.2022HybridSolar
Solar-Hybrid-Kraftwerk DeGrussa
Das größte Solar-Hybrid-Kraftwerk der Welt
Mehr erfahren
08.09.2022HybridSolarWind
Wind- und Solarpark Esperance
Die Hybrid-Lösung in netzfernen Umgebungen
Mehr erfahren